Beiträge

Rückenschmerzen adieu!

Viele Menschen im Westen leiden an Rückenschmerzen – diese können oft mit einfachen Übungen Erleichterung oder gar Heilung erfahren. In diesem 2,5-stündigen Workshop werden wir uns mit simplen Kräftigungs- und Dehnungübungen aus Pilates, Yoga und Rückenschulen beschäftigen.

Neben Übungen die Du jederzeit zuhause anwenden kannst, werden wir uns auch mit Deiner Haltung auseinandersetzen und Du erhältst wertvolle Tipps wie du Deine Füße optimal belastest, Dein Becken ausrichtest und Deinen Beckenboden aktivierst um so auch geschützt und schmerzfrei im Alltag zu sein. Es besteht genügend Zeit um alle Deine Fragen zu beantworten! Du bekommst außerdem ein Skript und Videos um die erlernten Übungen zu Hause jederzeit umzusetzen.

Für weitere Fragen und oder um Dir einen Platz zu sichern schreib uns am besten eine E-Mail s.grosskopf@gmx.at oder kontaktiere uns telefonisch unter 0676 513 18 48.

Wir freuen uns auf Dich!

Termin: Samstag, 31.10.2015 , 14:30-17:00
Kosten: 35 Euro

Workshop: Foundation of Armbalances – wie erlerne ich Kopfstand, Handstand, Unterarmstand und Krähe?

Du wolltest schon immer Kopfstand, Unterarmstand, Handstand und Krähe in deine Yogapraxis integrieren? Scheinbar fehlende Kraft, Flexibilität und Mut hindern Dich an den Kopfüber- auf Händenbalancierenden Posen ? Dieser 2,5-stündige Workshop wird Deinen Zugang zu Umkehrhaltungen verändern! Mit Hilfe Deines Powerhouses (Mula-und Udiyanabandha), sorgfältig eingesetzter Beinarbeit, Kräftigung und Öffnung von Deiner Schultermuskulatur sowie Partnerübungen wirst Du so manche Asana spielend leicht bewältigen.

Der Workshop wird von Sandra und Johannes abgehalten, die sich durch ihren unterschiedlichen Zugang zur Bewegung ideal ergänzen!

Sandra – „Ich kenne die Angst vor dem Unbekannten nur zu gut und werde keinen Druck ausüben Umkehrhaltungen einzunehmen. Achtsam, Schritt für Schritt wirst Du Deinen Körper besser kennen lernen und dabei sicher gleitet!“

Johannes – „Bewegung soll Spaß machen. Ich sehe Umkehrpositionen als etwas Freudvolles, Spielerisches und versuche meine jahrelange Erfahrung als Leistungssportler einfließen zu lassen und Dich durch den Prozess des Erlernen von etwas Neuem zu begleiten. Wie ein Kind das Angstfrei auf die Nase fällt um es erneut zu versuchen.“

Um mehr über uns zu erfahren schau einfach auf  www.coming-hooomm.at/team

Kosten:  30  Euro
Termin: Samstag 19. September 2015, 14:30 bis 17:00

Für weitere Fragen und oder um Dir einen Platz zu sichern schreib am besten eine E-Mail s.grosskopf@gmx.at oder kontaktiere uns telefonisch unter 0676 513 18 48.

Wir freuen uns auf Dich!

Yin & Yang Yoga jeden Freitag

Um die Woche ideal ausklingen zu lassen und für Entschleunigung nach der stressigen Arbeitszeit zu sorgen bieten wir im Coming Hooomm jeden Freitag um 18:30 eine Yin & Yang Klasse an. Mit langsamen Bewegungen um den Körper sanft zu mobilisieren starten wir in die Stunde, den mittleren Teil der Klasse bilden lange gehaltene stehende Positionen um dann genussvoll in den Yin Teil zu fließen. Im Yin Yoga verweilen wir restorativ in den Asanas. So erzielen wir ein passives dehnen der Muskeln und Faszien  und entgehen jedem muskulären Stress! Du kannst Dich ganz Deiner Atmung widmen und mit jedem Atemzug tiefer in die Haltung sinken. Restoratives Yoga ist die perfekte Ergänzung zu allen Yang-Flowklassen.

Auch für Yoganeulinge geeignet!

Warum praktizieren wir Yoga?

Um diese Frage zu beantworten muss man vorab klären was Yoga denn eigentlich ist! Yoga bedeutet  in einer seiner Definitionen Verbindung. Wir im Westen praktizieren zu einem großen Teil das dritte Glied des achtgliedrigen Ashtangapfads. Die restlichen Glieder beinhalten den Umgang mit anderen und uns selbst (Achtsamkeit, Wahrhaftigkeit, Zufriedenheit, Selbstreflexion und vieles mehr), Atemübungen, Rückzug der Sinne, Konzentration, Meditation und die Versenkung. Es ist nicht so, dass wir die Glieder vom ersten bis zum achten geradlinig verfolgen, vielmehr fließt das achtsame Üben in deinen Umgang mit den Menschen in deiner Umgebung ein. Das Innehalten in der Konzentration und Meditation lässt dich deinem ersten Impuls zu reagieren in einem Streit widerstehen. Die ruhige Atmung beruhigt deinen Geist und dein Handeln im Alltag. Wichtig ist es dennoch, dass wir unsere Praxis nicht als etwas abgeteiltes, im Yogastudio basierendes, sehen. Dann ist es nicht Yoga, sondern vielmehr achtsame Gymnastik. Die Yogawelt unterzieht sich einem raschen Wandel angelehnt an das kapitalistische Treiben der Welt: schöne Kleidung, bunte Matten, passender Schmuck, vegane Ernährung. Es entsteht der Eindruck als würden wir alle einem hippen Trend hinterherlaufen. Doch aufgepasst, dabei können wir uns leicht wieder verlieren! Im Wunsch schlank, gesund, schön und ausgeglichen zu sein birgt sich die Gefahr das Wesentliche an unserer Praxis zu verlieren. Warum du praktizierst kannst du nur für dich selbst erfahren. Erfahren in einer langen Entdeckungsreise durch deine Praxis. Wiederholtes Üben der immer gleichen Abfolgen oder kreativ zusammengestellter Flows, ein Spüren der Verbindung nach unten zur Erde, ein Streben nach oben in die Unendlichkeit ohne sich selbst dabei zu verlieren. Deine Stärken, Schwächen, Ängste und Freuden durchleben und dabei immer tiefer zu sich selbst, dem wahren Wesenskern, der unter all diesen Wellen der Emotionen liegt  vorzudringen. Wie in die Tiefe des Meeres, dort wo die Wellen, der Sturm, die Boote keinerlei Bedeutung mehr haben.

Sommeraktion

Einmalige Augustsommeraktion: Monatskarte für StudentInnen um 65 EUR und
damit die arbeitende Welt nicht benachteiligt wird gibt es die
Augustmonatskarte für Erwerbstätige um 75 EUR. Wir freue uns auf Dich!

Kennenlernstunde Osho-Meditation

Die dynamische Osho-Meditation ist ein intensiver, schneller und sicherer Weg alte
festgefahrene Muster aufzubrechen!! Für viele Menschen ist eine längere
Meditation im Sitzen oft schwer und unangenehm. Deswegen gibt es die
aktiven Meditationsformen, wo körperliche Bewegung eine zentrale Rolle
spielt!

Zum Kennenlernen dieser aktiven Meditation gibt es am 29. August eine spezielle Osho-Meditationsstunde in unserem Yogastudio Coming Hooomm im zweiten Bezirk (Praterstraße 33, 1020).

Infos unter: http://www.meinquantensprung.at/Neuigkeiten/items/aktive-osho-meditation-29-august-2015.html

Anmeldungen unter: info@meinquantensprung.at

Wir freuen uns auf Dich!

Nuad Sommeraktion

Sommeraktion: 3 Nuadbehandlungen (Thai Yoga Massage) um 180 EUR – anrufen, schreiben, vorbei schauen und enstpannen!!!

s.grosskopf@gmx.at

Sommerangebot

Der Sommer ist da, die Unis sind geschlossen und damit haben einige von euch viel Freizeit! Einmaliges Sommerangebot: Juli und August kostet eine Zweimonatskarte für StudentInnen 130 Euro. Gleich abholen und täglich üben!

Neu: Yoga mit Martina

Die lebensfrohe Martina Escher wird künftig unser Team vervollständigen
und bietet neben einer wunderbaren Yoga Stunde jeden Freitag um 18:30
auch TCM-Ernährungsberatung, Akupunktur und Kineso Taping an. Noch ein
Grund mehr vorbei zu schauen!

Keine Zeit zu kochen?

Wenn ich einen stressigen Alltag zu bewältigen habe, nehme ich mir einmal in der Woche Zeit 3 Mahlzeiten zuzubereiten und diese dann 5 Tage zu essen. Das ist nicht nur nachhaltig, zeitsparend und günstig, sondern erlaubt auch deinem Verdauungssystem Entspannung  – ähnlich wie Fasten, nur viel sanfter 🙂

Breakfast: Hirse, Apfel, getrocknete Pflaumen, Hanf- und Leinsamen, Tahini, Kokosmus, Kardamom, Zimt, Salz, Zitronensaft – einfach zusammen kochen!

Lunch: Frükraut, Karotten, Dille, Salz, Pfeffer, Kümmel, Bohnenkraut und Paprika, Birnenessig, Agavendicksaft – anbraten und im eigenen Saft dünsten!

Dinner: Zuccini, Melanzani, Linsen, Kümmel, Koriander, Suppenwürze, Guakernmehl, Schwarzer Sesam, Kokosmus, Zitronensaft – aufkochen, pürieren & abschmecken!

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!