Sarah Lechner

yoga.

Ich liebe die Verbindung von gesunder Ausrichtung mit intuitiven Bewegungen. Einen bewussten Raum zu schaffen, indem man sich und seinen Körper näher kommt. Asanas als Möglichkeit des Ausdrucks. Der Atem als Motor der Lebensenergie und die Stille, um Anzukommen.

Mit 18 Jahren hat Sarah damals zum Yoga gefunden und seit dem ist diese Praxis ein nicht mehr wegzudenkender Teil ihres Lebens geworden. 2017 absolvierte sie ihr erstes 200h Hatha und Ashtanga Teacher Training in Nepal. Anschließend war sie viel auf Reisen und sammelte ihre ersten Unterrichtserfahrungen an verschiedenen Orten.

Da Bewegung einen großen Teil ihres Lebens ausmacht, achtet sie besonders auf eine gesunde Ausrichtung in Einklang mit dem Atem. Ihr Interesse am Menschen hat sie schon in die verschiedensten Workshops und Kurse geführt. Sie ist medizinische und gewerbliche Masseurin und interessiert sich vor allem für TCM und Ayurveda.

Ihre Klassen sind strukturiert und vielseitig. Man findet viele Elemente aus dem Hatha, Vinyasa und Yin Yoga wieder. Sarah hat in den letzten Jahren ihre Leidenschaft für freies Tanzen und Bewegen entdeckt und liebt die Möglichkeit auch mal aus vorgegeben Strukturen auszubrechen.

Persönlicher Kontakt: