Tina Zach

yoga.

“Auch nach 5 Jahren regelmäßiger Praxis bin ich noch heute fasziniert, welche geistige Klarheit mir Yoga mit jeder einzelnen Praxis schenkt. Yoga hilft mir jeden Tag geistig und körperlich stärker sowie fitter zu werden. Diese Erfahrung möchte ich meinen Schülern weitergeben.”

TinaTrainerin

Tina studierte Jus und versuchte mit diversen Sportarten wie Kickboxen, Klettern, Schwimmen etc. einen Ausgleich für die langen Stunden an ihrem Schreibtisch zu finden. Jede dieser Sportarten weckten in ihr noch mehr den Ehrgeiz, etwas erreichen zu wollen. Als sie das erste Mal Yoga praktizierte war dieser Ehrgeiz wie verflogen. Sie fühlte sich gestärkt, wach und gleichzeitig entspannt, wie schon lange nicht mehr. Nach der ersten Praxis war ihr klar, dass Yoga ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens werden wird. Seitdem gibt es keinen Tag an dem sie nicht praktiziert oder meditiert. Anfangs besuchte sie Kurse in Bikram Yoga, Power Yoga und Vinyasa Yoga. Später vertiefte sie ihre Kenntnisse in der Hridaya Yoga Schule in Mexiko mit der Praxis von Hatha Yoga. Im Frühjahr 2018 arbeitete sie bei Doron Hanoch und durfte über 3 Monate bei seinen täglichen Pranayama-, Meditations- und Ashtanga Vinyasa Yoga-Einheiten teilnehmen. Seit ihrer Yogalehrerausbildung bei Doron Hanoch liebt sie es zu unterrichten und möchte ihre Erfahrungen auch mit ihren Schülern teilen.

Persönlicher Kontakt: